Mondscheinkinder Charity Run

Wolfgang Hametner - Charity Runner
Wolfgang Hametner: Gründer des Charity-Run

Wolfgang Hametner ist gebürtiger Österreicher und lebt heute mit seiner Familie in der Schweiz in Zürich.
Nachdem seine kleine Freundin Sarah (5 Jahre) 2012 die Mondscheinkrankheit diagnostiziert bekam, wollte er und seine Familie spontan helfen.

Wolfgang ist „Runner“, egal ob Viertel- Halb- oder Marathon oder auch Ultra Trails, er läuft und läuft und läuft  

Dieses machte er sich zu Nutze und hatte 2013 eine geniale Idee: Er gründete das „Mondscheinkinder-Charity-Team“. Mit großem Eifer und Engagement und vor allem auch vollkommen unbürokratisch und unkompliziert rührt er die Werbetrommel, macht aufmerksam auf die Krankheit und entwarf zudem auch noch ein geniales Mondscheinkinder Charity Shirt:

Mondscheinkinder - Charity Run T-Shirt

auch den sog. „Höhenmetercent“ hat er sich ausgedacht und umgesetzt. Für jeden gelaufenen Höhenmeter wurde 1 Cent gespendet.

Bei jedem verkauften Charity Shirt geht ein Anteil an unsere Selbsthilfegruppe.
Auch gehen immer wieder Spenden von Personen ein, welche durch Flyer, über Wolfgang und seine Familie oder durch die Shirts aufmerksam geworden sind und einfach auch helfen wollen.

Beim Wachaumarathon im September 2013 war z.Bsp. in jedem Starterpaket der Läufer folgender Flyer zu finden:

Wachaumarathon-Flyer (445,7 KiB)

Mittlerweile haben sich viele sportliche Runner zusammengeschlossen und gefunden und wollen für die Mondscheinkinder laufen und somit Spendengelder sammeln.

Im Jahre 2013 kamen somit insgesamt € 2.500,00 zusammen und
letztes Jahr 2014 wurden insgesamt € 2.266,00 „erlaufen“ und gespendet.

Hierfür an alle ein ganz dickes Dankeschön!
Dieses Jahr steht nun wieder etwas ganz besonderes auf dem Programm:

Run around the moon - Charity Projekt 2015

Run Around The Moon - Charity Projekt 2015

Die Mondscheinkinder-Charity-Runner wollen dieses Jahr einen weiten Weg zurücklegen: Einmal um den Mond herum, 10 917 Kilometer insgesamt. Das kann einer allein kaum schaffen, deshalb werden mehrere Läufer quasi eine Staffel bilden. Alle von ihnen im Jahr 2015 gelaufenen Kilometer werden registriert und zusammengezählt. Und für jeden gelaufenen Kilometer soll gespendet werden. Nähere Infos bitte aus der Website von Wolfgang entnehmen:

http://mondscheinkinder-charity.jimdo.com/

Greifenseelauf in der Schweiz am 20.09.2014

Greifenseelauf in der Schweiz 2014

Charity-Runner Wolfgang trifft Moni von der SHG: Sie laufen zusammen Moni`s ersten Halbmarathon. Ein großartiges Erlebnis, zumal sich der Lauf um den See vom passenden, schönen Wetter sowie auch landschaftlich als einmalig darstellte. Danke Wolfgang für Deine tolle Unterstützung!